Ausbaustrecke 38

München–Mühldorf–Freilassing

PA 3 Tüßling–Freilassing

Projektteam begrüßt Dialog mit neuem Bürgerverein

Nachdem sich der Verein „ABS 38-Salzachtal“ kürzlich aus den Bürgerplanungsgruppen der ABS 38-nahen Kommunen Fridolfing und Kirchanschöring zusammenschloss, lud er das Projektteam zum Gespräch ein. Dieses Angebot nimmt das Projektteam dankend an und lädt den Verein ins InfoCenter ein. Denn gemeinsam lässt sich innerhalb der gesetzlichen Möglichkeiten das Bestmögliche für die Bürger:innen der beiden Kommunen herausholen.

ABS 38

Vielversprechendes Netzwerken mit angehenden Absolvent:innen

Die ABS 38 gastierte am 11. Januar 2023 erstmals auf dem Netzwerkabend der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau, der diesmal an der Hochschule in Coburg stattfand. Das stetig wachsende Bahn-Großprojekt ist immer auf der Suche nach engagierten jungen Mitarbeitenden aus dem Bauingenieurwesen. Daher lässt es sich die Gelegenheit zum Netzwerken mit potenziellen Bewerber:innen nicht entgehen.

ABS 38

Eine besondere Weihnachtskarte für das Großprojekt

Die ABS 38 suchte in diesem Jahr eine eigene Weihnachtskarte. Gefunden hat sie das Team um Gesamtprojektleiter Alexander Pawlik durch die tatkräftige Mithilfe junger Künstler aus der Grundschule in Thundorf. Die ganze Weihnachtskarten-Geschichte haben wir pünktlich zum bevorstehenden Fest hier aufgeschrieben.

PA 1 Markt Schwaben–Ampfing

Meilenstein: ABS 38 übergibt ersten Abschnitt für Anhörungsverfahren an das EBA

Am vergangenen Freitag (16.12.2022) wurden die Genehmigungsunterlagen im Umfang von 11 Ordnern für den Planfeststellungsabschnitt (PFA) 1.4 zur Prüfung beim Eisenbahn-Bundesamt (EBA) eingereicht. Der Streckenabschnitt im westlichen Stadtgebiet von Dorfen ist damit der erste Abschnitt der ABS 38, der in die Genehmigungsphase übertritt.

ABS 38

Der Projekt-Gruß zum Jahresabschluss

Gesamtprojektleiter Alexander Pawlik und sein Team der ABS 38 verabschieden sich aus dem Jahr 2022 mit einem herzlichen Dankeschön für den vielfältigen Dialog mit Ihnen. Wir wünschen eine besinnliche Adventszeit, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2023. Dann geht es mit Volldampf weiter voran!

Das Projekt im Überblick

Die Ausbaustrecke München–Mühldorf–Freilassing (ABS 38) ist mehr als eine einfache Baumaßnahme, sie umfasst ein ganzes Bündel aufeinander abgestimmter Teilprojekte, die sich vom Großraum München über den Südosten Bayerns bis zur deutsch-österreichischen Grenzregion erstrecken. Auf einer Länge von 145 Kilometern wird die Strecke durchgehend elektrifiziert und in weiten Teilen zweigleisig ausgebaut. So vielfältig wie die einzelnen Baumaßnahmen, so weitreichend sind die Ziele, die der Ausbau verfolgt.

Zusätzlich zu den Fakten, die sich im engeren Sinne mit dem Streckenausbau beschäftigen, finden Sie auf dieser Website auch Angaben zu den geplanten Maßnahmen in den Bereichen Schall- und Erschütterungsschutz sowie zum Umweltschutz – Aspekte, die bei den Planungen für die ABS 38 für die Anwohnerinnen und Anwohner und damit auch für die Bahn einen besonders hohen Stellenwert besitzen.

Eine Version unseres Films mit Untertiteln finden Sie hier.