Ablauf der Projektplanung

Große Infrastrukturprojekte wie die ABS 38 erfordern einen hohen Planungsaufwand, um sicherzustellen, dass alle technischen, verkehrlichen, betrieblichen und finanziellen Aspekte berücksichtigt und aufeinander abgestimmt sind.

Die verschiedenen Phasen der Planung gliedern sich wie folgt:

Grundlagenermittlung
  • Klärung und Festlegung der Aufgabenstellung unter Berücksichtigung der Randbedingungen und Planungsabsichten
  • Ermittlung des Leistungsumfangs
  • Bestandsaufnahme
Vorplanung (Projekt- und Planungsvorbereitung)
  • Variantenuntersuchungen
  • Vorverhandlungen mit betroffenen Behörden über Genehmigungsfähigkeit und Kostenbeteiligung
  • Beschaffung von notwendigen Unterlagen
  • Erstellen einer Kostenschätzung
  • Erarbeiten eines Planungskonzeptes
  • Erarbeiten einer Vorzugsvariante
Entwurfsplanung (System- und Integrationsplanung)
  • Durcharbeitung des Planungskonzepts der ausgewählten Variante (zeichnerische Darstellung, fachspezifische Berechnungen)
  • Verhandlungen mit betroffenen Behörden über die Genehmigungsfähigkeit
  • Kostenberechnung
  • Kostenkontrolle durch Vergleich der Kostenberechnung mit Kostenschätzung
Genehmigungsplanung
  • Erarbeiten und Einreichen der Unterlagen für die erforderlichen öffentlich-rechtlichen Verfahren  (in diesem Projekt: Planfeststellungsverfahren)
  • Verhandlungen mit Behörden
  • Mitwirken im Planfeststellungsverfahren einschließlich Erörterungsterminen und Stellungnahmen
  • Vervollständigen und Anpassen der Planungsunterlagen
Ausführungsplanung
  • Zeichnerische und rechnerische Darstellung der Ergebnisse der Entwurfs- und Genehmigungsplanung zur ausführungsreifen Lösung einschließlich Detailzeichnungen

Geografische Navigation

Klick auf das Vorschaubild für Vollansicht

Baustelleninformation

Aktuelle Informationen zu den Baumaßnahmen der Südostbayernbahn im Bereich Mühldorf finden Sie hier.

THEMA: Drittes Gleis Freilassing–Grenze D/A

Zwischen Freilassing und der Grenze zu Österreich bauen wir für Sie ein zusätzliches Gleis. Ziel ist unter anderem eine verbesserte S-Bahn-Verbindung nach Salzburg – künftig im 15-Minuten-Takt.
Weitere Informationen

Downloads

Hier finden Sie sämtliche Broschüren, Dokumente und Grafiken zur ABS 38 gesammelt zum Download.

Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, stimmen Sie zu unsere Cookies zu verwenden. Mehr Infos