Ampfing–Tüßling

Mit einem Klick auf die Karte gelangen Sie zur Detailansicht des Streckenabschnitts.

Im Streckenabschnitt zwischen Ampfing und Tüßling liegt der Bahnhof Mühldorf als zentraler Knotenpunkt. Der „Linienstern Mühldorf“ verbindet acht verschiedene Bahnstrecken aus München, Rosenheim, Freilassing/Salzburg, Burghausen, Simbach am Inn, Passau, Traunstein und Landshut. Hier gewinnt der zweigleisige Ausbau besonders an Bedeutung, da er den Betrieb flexibler macht und sich somit Verspätungen auf einer Strecke nicht mehr auf alle angrenzenden Linien auswirken.

Von dem Ausbau zwischen Ampfing und Tüßling profitiert sowohl der Personenverkehr als auch der Güterverkehr. Für den Personenverkehr sorgt das Anheben der Streckengeschwindigkeit auf bis zu 160 km/h verbunden mit der Zweigleisigkeit auch in Zukunft für höchste Fahrplanstabilität. Für den Güterverkehr werden die durch das schnelle Wachstum der Transportleistungen dringend benötigten Kapazitätssteigerungen verwirklicht. Dies kommt auch dem Chemiedreieck im Südosten Bayerns als eine der wichtigsten Industrieregionen im Freistaat zu gute.

 

Bereits umgesetzte Projekte:

  • Neue Innbrücke bei Ehring (Inbetriebnahme 2011)
  • Projektabschnitt Ampfing bis Altmühldorf (Inbetriebnahme 2010)

Aktuelle Baumaßnahmen im Projektabschnitt Altmühldorf-Tüßling:

Die Zweigleisigkeit mit einer Anhebung der Streckengeschwindigkeit auf bis zu 160 Kilometer pro Stunde wurde im Mai 2017 fertiggestellt.

Daten und Fakten zur ABS 38 im Abschnitt Altmühldorf-Tüßling:

  • Oberbau und Erdbau: 12 km zweites Gleis und 39 Weichen
  • Brücken: Neubau und Erweiterung von 8 Eisenbahnüberführungen und 1 Straßenbrücke
  • Aktiver Lärmschutz: Errichtung von ca 7.400 m Schallschutzwänden
  • Bahnsteige: Ausbau Bahnsteige 1 + 2 im Bahnhof Mühldorf mit Bahnsteigdach am Bahnsteig 2
  • Barrierefreier Neubau Bahnsteig 1 und Mittelbahnsteig im Bahnhof Tüßling
  • Ausrüstungstechnik: Erweiterung ESTW-Module in Mühldorf und Neubau ESTW in Tüßling
  • Bahnübergänge: Erneuerung von 4 Bahnübergängen
  • Naturschutz: Verwirklichung von Ausgleichsmaßnahmen mit einer Vielzahl von artenschutzrechtlich notwendigen Maßnahmen, wie z.B. der Herstellung von Biotopstrukturen z.B. für Reptilien und Fledermäuse

Geplante Maßnahmen:

  • Elektrifizierung der zweigleisigen Strecke im Abschnitt Ampfing–Tüßling

Geografische Navigation

Klick auf das Vorschaubild für Vollansicht

Baustelleninformation

Aktuelle Informationen zu den Baumaßnahmen der Südostbayernbahn im Bereich Mühldorf finden Sie hier.

THEMA: Drittes Gleis Freilassing–Grenze D/A

Zwischen Freilassing und der Grenze zu Österreich bauen wir für Sie ein zusätzliches Gleis. Ziel ist unter anderem eine verbesserte S-Bahn-Verbindung nach Salzburg – künftig im 15-Minuten-Takt.
Weitere Informationen

Downloads

Hier finden Sie sämtliche Broschüren, Dokumente und Grafiken zur ABS 38 gesammelt zum Download.

Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, stimmen Sie zu unsere Cookies zu verwenden. Mehr Infos